Es gibt keine HTML-Tags! Von Elementen, Attributen und Tags

Keine Kommentare »

Überall lese und höre ich HTML-Tag, Title-Tag oder Meta-Tag-Generator. Für viele ist alles ein Tag, meistens ist die Bezeichnung Tag aber falsch. Gemeint sind Elemente oder gar Attribute. » Weiterlesen: Es gibt keine HTML-Tags! Von Elementen, Attributen und Tags

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – Das Meta-Element Description

Keine Kommentare »

Das Meta-Element Description soll mit wenigen Worten den Seiteninhalt beschreiben. Es steht wie alle Metadaten im HTML-Kopf zwischen dem Head-Element.  Verwendet wird es z.B. in den Suchergebnissen von Google. Dort wird es unter dem Seitentitel angezeigt. » Weiterlesen: Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – Das Meta-Element Description

Google Wave Einladungen zu vergeben

6 Kommentare »

Ich habe 8 Einladungen für Google Wave zu vergeben. Jeder der eine Einladung möchte, hinterlässt einfach ein Kommentar mit seiner E-Mail Adresse. Die ersten 8 Kommentare bekommen jeweils eine Einladung an die angegebene E-Mail Adresse.

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – Schlüsselwörter im Seitentitel

1 Kommentar »

Der Seitentitel wird im Headbereich zwischen dem HTML-Title-Tag <title></title> definiert. Der Titel ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Suchmaschinenoptimierung. Zu einem klickt der User schneller auf eine Seite in den Suchergebnissen, wenn er gleich die Wörter liest, nach denen er gesucht hat und Google berücksichtigt die Schlüsselwörter / Keywords aus dem Seitentitel für die Suchergebnis-Position. » Weiterlesen: Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – Schlüsselwörter im Seitentitel

Die 200 Parameter des Google Algorithmus

Keine Kommentare »

Auf  TechDevision.com gibt es eine gute Übersicht der Rankingfaktoren von Google. Aufgelistet werden z.B. das Alter der Domain, die Url-Struktur, die HTML-Struktur, “Korrekter” HTML-Code (siehe meinen Artikel zum fehlerfreien HTML-Code) und vieles mehr.

» Weiterlesen: Die 200 Parameter des Google Algorithmus

Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – fehlerfreier HTML-Code

Keine Kommentare »

Fehlerfreier HTML-Code nach den W3C-Standards

Ein fehlerfreier und validierter HTML-Code nach den W3C-Standards sollte immer angestrebt werden. Fehlerhafte Seiten können in Suchmaschinen nicht nur schlechter platziert, sondern auch in verschiedenen Browsern fehlerhaft dargestellt werden. » Weiterlesen: Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung – fehlerfreier HTML-Code

Suchmaschinenfreundliche URLs in WordPress ohne mod_rewrite und htaccess

1 Kommentar »

Suchmaschinenfreundliche URLs ohne mod_rewrite und htaccess, geht das?

WordPress verweigert den Dienst, wenn man diese Funktionen nicht zur Verfügung hat und die Einstellungen unter dem Menüpunkt Permalinks ändert. “Error 403 – Zugriff verweigert” ist die Folge.

Man kann sich nicht mehr einloggen und die Seite auch nicht mehr aufrufen. Abhilfe schafft nur die .htaccess-Datei im Hauptverzeichnis zu löschen und den Datenbankeintrag in der Tabelle _options -> permalink_structure zu entfernen.

Trotzdem muss man nicht auf Suchmaschinenfreundliche URLs verzichten. Abhilfe schafft ein “/index.php” vor den WordPress-Platzhaltern.

URLs aus Kategorie und Artikelname sehen z.B. so aus: /index.php/%category%/%postname%/

Klingeltöne für das iPhone erstellen

Keine Kommentare »

Mit iTunes kann man einfach Klingeltöne für sein iPhone erstellen. Dies funktioniert in wenigen Schritten:

  1. Ein Lied aus der Bibliothek auswählen
  2. Mit der rechten Maustate auf das Lied klicken und unter Optionen mit Starten bei und Stoppen bei auf maximal 30 Sekunden kürzen
  3. Mit der rechten Maustaste auf das Lied klicken und in AAC umwandeln auswählen
  4. Mit der rechten Maustaste auf die AAC Datei klicken und Informationen auswählen
  5. Unter dem Tabreiter Info alle Informationen löschen
  6. Das gekürzte Lied per Drag & Drop auf den Desktop/Schreibtisch ziehen
  7. Die Einstellungen für Starten bei und Stoppen bei aus der original Datei wieder entfernen
  8. Die Dateiendung von m4a in m4r umbenennen
  9. Das umbenannte Lied nach iTunes in Klingeltöne ziehen
  10. Das iPhone synchronisieren
  11. Den Klingelton auf dem iPhone unter Einstellungen -> Töne -> Klingeltöne auswählen

Dieser Vorgang wurde von mir erfoglreich mit iTunes 9.0.2 und dem iPhone 3GS getestet. Wichtig ist eine maximale Liedlänge von 30 Sekunden und das löschen der Infomationen im Titel.

Google Analytics – Asynchronous Tracking

1 Kommentar »

Google hat am 01. Dezember ein neues Script für die Einbindung des Trackings veröffentlicht. Der Code ist ein alternativer Weg für ein Tracking und wird in den HTML-Header eingebungen.

» Weiterlesen: Google Analytics – Asynchronous Tracking

PHP Zufallsgenerator mit bestimmten Werten

Keine Kommentare »

Die PHP-Funktion rand() — Erzeugt einen zufälligen Integerwert. Als Parameter kann man den niedrigste zurückzugebende Wert (Vorgabe: 0) und den höchsten zurückzugebende Wert (Vorgabe: get_randmax()) übergeben. Was ist aber wenn man Zufallszahlen aus bestimmten Nummernblöcken haben möchte, z.B. 1 – 3 und 6 – 9?

» Weiterlesen: PHP Zufallsgenerator mit bestimmten Werten

Dies ist ein veraltetes Projekt von Reihe 0